Saanetütsch: Dialektwörterbuch

Das Buch

Welche längst vergessenen Dialektwörter kennen Sie noch? Hören Sie auch gerne Saanern zu, deren Sprache noch so richtig urtümlich ist – und verstehen dabei vielleicht gar nicht mehr alles? Haben Sie sich auch schon gewundert was ein «Ggürütsch» oder eine «Pfyffoltere» ist? Und warum sagt man machmal «aha» und in ander Situationen wieder «ahi»? Dann ist der Band «Saanetütsch» genau richtig für Sie.

«Saanetütsch» ist ein kleines Wörterbuch, eine Sammlung von Wörtern, Ausdrücken und Redewendungen, wie sie im Saanenland verwendet wurden und auch heute noch anzutreffen sind. Seinen Anfang hatte das Projekt als private Liste, die immer weiter wuchs, bis den Verfassern die Idee zur Veröffentlichung kam. Wie schade, wäre all die Arbeit einfach versandet.

Der vorliegende Band hat nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Genauso wenig soll er als Richtlinie dienen, denn ein paar Kilometer weiter Tal ein- oder auswärts wird schon so mancher Ausdruck nicht verwendet oder anders ausgedrückt. Der Wunsch der Autorinnen und Autoren war es, einen Beitrag zum Erhalt des Saanetütsch zu leisten.

Ergänzt mit einem Vorwort zu Eigenheiten des Saaner Dialekts und grammatikalischen Spezialfällen, animiert das Büchlein zu einer bewussteren Auseinandersetzung mit dem lokalen Dialekt, wird manche Diskussion am Zmittagstisch entfachen und besonders jenen, die vom Unterland den Weg in die Region gefunden haben, hie und da mehr Rätsel aufgeben als lösen.

Informationen

Titel: Saanetütsch
Autoren: Ruth und Albert von Grünigen, Heidi und Ruben Frautschi und Fritz Müllener
Verlag: Müller Medien
ISBN: 978-3-907041-73-4
Verkaufspreis: Fr. 28.–
Erscheinungsdatum: November 2020

Anzahl:*
Fr. 28.– pro Buch zzgl. Fr. 4.–
für Porto und Versand
Name:*
Strasse:*
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:
Bemerkungen: